Allemand Aus Paris nach Bergen-Belsen 1944-1945 ; gesammelte Erinnerungen eines deportierten Kindes

À propos

Jacques Saurel, Jahrgang 1933, hätte ohne weiteres das gleiche Schicksal erleiden können wie zahlreiche Kinder von Eltern, die in der Zwischenkriegszeit aus Polen nach Frankreich ausgewandert waren: Auschwitz und die Gaskammer. Seinem Vater verdankt er es, zunächst nicht behelligt worden zu sein: Dieser hatte sich freiwillig zum Militärdienst verpflichtet, war in Kriegsgefangenschaft geraten und deswegen - wie auch seine Familie - durch die Genfer Konvention geschützt. So wurden Jacques, seine ältere Schwester (die jüngste war versteckt) und sein kleiner Bruder drei Monate lang in Drancy interniert und dann mit ihrer Mutter in das "Sternlager" von Bergen-Belsen deportiert.

Rayons : Sciences humaines & sociales > Histoire > Antiquité (jusqu'en 476)

  • EAN

    9782304025071

  • Disponibilité

    Disponible

  • Nombre de pages

    222 Pages

  • Action copier/coller

    Non

  • Action imprimer

    Non

  • Partage

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb Partage

    6 appareils

  • Poids

    675 Ko

  • Distributeur

    ePagine

  • Diffuseur

    IggyBook Diffusion

  • Entrepôt

    Eden Livres

  • Support principal

    ebook (ePub)

empty