Kompetenzverschiebungen zwischen Gesetzgebungsorganen in foederalen Strukturen

À propos

Das Buch befasst sich mit der Dynamik der Kompetenzverteilung in fderalen Strukturen und untersucht drei Rechtsordnungen hinsichtlich der Entwicklungstendenzen ihrer zentralen Gesetzgebungsorgane. Im Einzelnen werden in drei Länderberichten das Deutsche Kaiserreich, die USA und die EU behandelt. Andreas Stimpfle arbeitet dabei die Verschiebungen der Kompetenzen in den Bereichen der Gesetzgebungs-, Kontroll- und Kreationsfunktion heraus. Die Entwicklungen werden vergleichend gegenübergestellt, wobei der Autor einen Fokus auf die Frage der Voraussetzungen einer Parlamentarisierung von Verfassungsordnungen legt.

  • EAN

    9783653976502

  • Disponibilité

    Disponible

  • Action copier/coller

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb pages copiables

    91

  • Action imprimer

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb pages imprimables

    91

  • Partage

    Dans le cadre de la copie privée

  • Nb Partage

    6 appareils

  • Poids

    870 Ko

  • Distributeur

    Numilog

  • Diffuseur

    Numilog

  • Entrepôt

    Numilog

  • Support principal

    ebook (ePub)

empty