Regina Sperlich

  • In der ersten Dekade des neuen Jahrtausends war Balkanmusik auf den Weltmusikfestivals, in den Jazzclubs und Tanzlokalen Österreichs allgegenwärtig. Ein musikalischer Balkanboom hatte das Land erfasst. Doch wie kam es dazu? Welche Voraussetzungen waren ntig, damit sich Balkanmusik im sterreichischen Musikleben etablieren konnte? Detailreich zeichnen die AutorInnen dieses Buches die Geschichte der Balkanmusik in Österreich seit 1990 nach. Dabei wird deutlich, dass es nicht nur professioneller MusikerInnen und der Unterstützung am Musikmarkt bedurfte, sondern auch einer spezifischen Präsentationsform, die in der sterreichischen Mehrheitsgesellschaft Resonanz erzeugte.

empty