Springer Spektrum

  • Daniel Walter zeigt die Potentiale digitaler Medien auf und untersucht, wie Grundschulkinder Tablet-Applikationen und deren physische Entsprechungen nutzen. Die in klinischen Interviews ermittelten Nutzungsweisen schätzt er hinsichtlich der Überwindung zählender Lsungsstrategien ein. Der Autor zeigt, dass Potentiale digitaler Medien nicht immer intuitiv und adäquat von Lernenden genutzt werden, sondern erst durch passende Aufgabenstellungen und Impulse ausgeschpft werden knnen. Darüber hinaus identifiziert er sowohl bei physischen als auch bei virtuellen Materialien lernfrderliche, aber auch negativ einzuschätzende Nutzungsweisen.

empty