• Marc Sauerwein untersucht exemplarisch anhand einer Hinführung zur Algebra den Mathematikunterricht in Internationalen Klassen. Aufgrund der Vielfältigkeit der Schülerinnen und Schüler ist dies ein vielschichtiges Unterfangen; das Verstehen dieser Komplexität ist ein zentrales Anliegen der Arbeit und zugleich Voraussetzung für jegliche weiterführende Forschung. Das zweite Kernanliegen des Autors ist im Sinne des Design Research die Entwicklung einer substantiellen Lernumgebung zur Einführung in die elementare Algebra in Internationalen Klassen. Behandelt werden insgesamt die drei Themenfelder Internationale Klassen und Figurierte Zahlen sowie Algebraunterricht, die nicht hierarchisch und unabhängig voneinander bestehen, sondern in der unterrichtlichen Umsetzung vielfältig interdependent sind. Das genaue Durcharbeiten dieser Abhängigkeiten in einem konkreten Kontext ist das Ziel dieser Untersuchung.

empty